Judith Wodtke
Judith Wodtke, 28.10.2022

Zeitarbeit VS Festanstellung

Die mit Abstand am häufigsten gestellte Frage von Bewerbern bei uns ist:

„Warum soll ich mich für eine Zeitarbeitsfirma entscheiden?“

Sowohl die Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit) als auch die direkte Festanstellung in einem Produktions- oder Industrieunternehmen bringen Vorteile mit sich.

Durch die Beschäftigung in der Zeitarbeit hast du den Vorteil, ein Unternehmen erst mal kennenzulernen. Vor allem für Berufseinsteiger oder Quereinsteiger kann die Zeitarbeit als „Türöffner“ dienen, um den Einstieg in das Wunschunternehmen zu schaffen.

Stellst du nach einiger Zeit fest, dass der jeweilige Job oder das Unternehmen nicht passt, kannst du dich an deinen Personaldisponenten wenden und mit ihm / ihr über einen neuen Arbeitseinsatz sprechen. Du musst nicht selbst neu auf Jobsuche gehen und dich nicht neu bewerben.

In der Regel hast du einen unbefristeten Arbeitsvertrag und profitierst von den Vorteilen eines tarifgebundenen Unternehmens.

Bei einer Festanstellung hast du ebenfalls einen (in der Regel) unbefristeten Arbeitsvertrag sowie einen festen Arbeitsplatz. Der Verdienst richtet sich nach deiner Berufserfahrung / Ausbildung und der Tarifstruktur bzw. dem Haustarifvertrag. Viele Unternehmen bieten Weiterentwicklungsmöglichkeiten an, von denen festangestellte Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen entsprechend profitieren.

Letztlich hast du als Arbeitnehmer / Arbeitnehmerin in Bezug auf Gehalt, Kündigungsschutz, Dienstplangestaltung bei beiden Beschäftigungsmodellen ähnliche Voraussetzungen.

Hast du weitere Fragen zur Arbeitnehmerüberlassung?

Dann melde dich gerne bei uns:

Paderborn 05251 41424-10

Bielefeld 0521 430620-30

Detmold 05231 45795-30

Naumburg 05692 98090-40

Schloß Holte-Stukenbrock 05207 9249-0

AÜG News